Firmung

Als Initiationssakrament, also als Einführung in die Gemeinschaft der Kirche, beschenkt die Firmung den Firmling mit dem Heiligen Geist. Damit ist sie Stärkung des Firmlings und Auftrag zum Leben und Bekennen des Glaubens in der Welt. In Deutschland wird in der Regel im Alter zwischen 14 und 16 Jahren gefirmt. Voraussetzung für die Firmung ist das Verstehen dessen, was mit dem Sakrament gemeint ist.

Die Vorbereitung auf das Sakrament der Firmung wird zusammen mit allen unseren drei Gemeinden ausgerichtet. Jugendliche, die 15 Jahre und älter sind, und Erwachsene melden sich zu einem Vorbereitungskurs an.

Kontakt: Pastoralreferent Falk Schaberick                

Telefon: 030 66790135          

Mail: falk.schaberick(ät)erzbistumberlin.de